Inhalt  
  Dramafan: Home
  Klischees
  Korea im Drama
  K-Dramen
  T-Dramen
  => Meteor Garden I + II
  => My Queen
  => Down With Love
  => ToGeTher
  => Devil Besides You
  => Hot Shot
  => Autumn's Concerto
  => P.S. Man
  => Hana Kimi
  => Corner with Love
  => Love or Bread
  => Sonstige T-Dramen
  J-Dramen
  Links
  Kontakt
  Lieblingsserien
  Darsteller Infos
  Warum so ein Hobby?
  Umfrage
Autumn's Concerto
"
Bildquelle: http://wiki.d-addicts.com/File:Xyzxf.jpg

Autumn's Concerto / Next Stop, Happiness

Taiwan 2010
20 Folgen

Meine persönliche Note  (weniger abhängig von der Qualität als wie sehr ich mich unterhalten fühlte): 2


Kommentar:

Vanness Wu, "F4" Mitglied aus "Meteor Garden" und Mitglied der ehemals gleichnamigen Band, in einem etwas rührseligen, aber schönen Drama. Ich war erstaunt, wie gut er spielt, aussieht und wie charmant er herüber kommt. Auch die anderen Hauptdarsteller sind in ihren Rollen glaubwürdig und sympathisch. Die Story ist allerdings voll von kleineren und größeren logischen Fehler und nicht gerade originell.
Ich stimme trotzdem der Kommentatorin
"MarthaD" auf Viikii zu, wenn sie schreibt: "... Die Geschichte ist sehr interessant. Der glaubwürdigste Fall von Amnesia, den ich jemals in Serien dieser Art gesehen habe. Die humorigen Stellen sind weder albern noch nervig, die "böse" Mutter ist gleichzeitig kalt und verletzlich ...und vor allem zieht die Liebesgeschichte des Hauptdarstellerpaares unsere ganze Aufmerksamkeit auf sich ... und das Kind spielt herausragend."

Das Drama lässt sich in drei, fast gleichlange Teile aufteilen, die die Beziehung der Hauptdarsteller zueinander charakterisieren. Der Wechsel von einer in die nächste Phase ist sehr dramatisch und in der Intensität auch irgendwie überraschend.

(Die Serie kann man auch sehr gut auf Youtube sehen.)


Inhalt:

Liang Mu Cheng ist eine bildschöne, sanftmütige, aber auch charakterstarke Frau Anfang zwanzig. Sie stammt aus besseren Verhältnissen, doch als ihr Vater starb hat er ihr und ihrer Stiefmutter nur Schulden hinterlassen. Mu Chengs Stiefmutter ist eine liebevolle, aber schwache Person. Sie kümmerte sich weiter um Mu Cheng, doch nach Wochen im Elend war sie froh als der Koch Cai sie und Mu Cheng bei sich aufnahm. Die beiden wurden ein Paar und Mu Chengs Stiefmutter arrangierte sich recht gut in die Beziehung mit dem Koch.
Nach ein paar Jahren fing Cai jedoch an, Mu Cheng nachzustellen. Seither versucht sie, durch Nebenjobs etwas Geld zu verdienen, um auszuziehen und vielleicht studieren zu können.

Als die "Familie" die Führung der Kantine in einem angesehenen College übernimmt, trifft Mu Cheng auf den reichen Studenten Ren Guang Xi. Er ist der Sohn der College-Präsidentin und auch Halbwaise, da sein Vater Selbstmord begangen hatte als Gaung Xi ungefähr 10 Jahre alt war. Guang Xi macht seine Mutter für den Tod des Vaters verantwortlich und hat daher ein denkbar schlechtes Verhältnis zu ihr. Anders als Mu Cheng, die trotz ihres bisherigen Schicksals eine lebensbejahende Einstellung beibehalten hat, ist er extrem destruktiv und hat seinen Platz im Leben noch nicht gefunden. Am allerwenigsten geht er auf die Versuche seiner Mutter ein, ihn mit einem Mädchen aus reichem Hause zu verkuppeln. Im Moment hat sie
Yi Quian, Tochter des Präsident eines reichen "Medizinunternehmens" ins Auge gefasst. Diese ist die Medizinstudentin Yi Quian: ein auch charakterlich tolles Mädchen, dazu klug, charmant und bildschön. Doch Guang Xi verliebt sich sehr schnell in Mu Cheng und hilft ihr, sich gegen den übergriffigen "Stiefvater" zu wehren. Yi Quian bleibt für ihn nur eine gute Freundin.

SPOILERWARNUNG:

Mu Cheng und Guang Xi werden ohne viel Komplikationen ein Paar, aber das Schicksal meint es nicht gut mit ihnen. Als Guang Xi erfährt, dass er einen Gehirntumor hat und seine Chancen zu überleben mehr als schlecht stehen, will er mit Mu Cheng Schluss machen. Diese lässt das aber nicht zu und begleitet ihn durch die schwere Zeit der Untersuchungen im Krankenhaus und der Vorbereitung auf die notwendige Gehirnoperation. Der Präsident des Medizinunternehmens hat die Macht, Guang Xi eine Operation zu ermögichen, die seine Überlebenschancen auf 30% erhöhen. Es ist aber klar, dass er das für Guang Xi nur dann machen wird, wenn dieser sich von Mu Cheng trennt und sich seiner Tochter Yi Quian zuwendet.

Guang Xis Mutter ist natürlich dafür, doch Guang Xi möchte seine Beziehung zu Mu Cheng nicht gefährden und entscheidet sich für die riskantere konventionelle Gehirn-OP, all dies natürlich ohne Wissen Mu Chengs.
Daher klärt seine Mutter Mu Cheng über Guang Xis schwerwiegende Entscheidung auf. Die lässt sich dann auch ohne Zögern auf den Plan der Mutter ein, Guang Xi sozusagen heimlich in die erfolgsversprechende OP zu schicken. Sobald er im Operationssaal ist, zieht sie fort, so dass er für
Yi Quian frei sein wird.

Kurz vor der OP durchschaut Guang Xi den Plan der Mutter und versucht Mu Cheng davon abzuhalten, ihn zu verlassen. Diese lässt ihn aber kalt abblitzen, um sicher zu stellen, dass er die neuartige OP erhält. (Eine wirklich ergreifende Szene.)
Guang Xi bricht auf der Straße zusammen und wird zurück ins Krankenhaus gebracht, wo die neuartige OP mit Erfolg durchgeführt wird. Allerdings verliert er durch die Operation seine gesamten Erinnerungen an die Zeit vor der OP und muss bei Null wieder anfangen.
In den langen Monanten der Reha und der Zeit danach steht ihm Yi Quian tatkräftig und liebevoll zur Seite.

Sechs Jahre später (Folge 7) kann sich Guang Xi noch immer nicht an sein altes Leben erinnern. So weiß er nichts von Mu Cheng und auch seine Hassgefühle gegenüber seiner Mutter sind vergessen. Es ist reiner Zufall, dass er, nun ein junger Anwalt mit vielversprechender Karriere, Mu Cheng wieder begegnet. Er muss im Auftrag von Yi Quians Vater die Bewohner eines kleinen Dorfes zum Umsiedeln bewegen. Er wird dazu im Haus von Mu Cheng und ihrem 5jährigen Sohn einquartiert. Guang Xi ahnt nicht, dass der Junge sein Sohn ist. Mu Cheng weiß natürlich genau, wen sie plötzlich vor sich hat.
Ebenso wenig wie seine Familie hält sie es jedoch für nötig, ihn darüber aufzuklären, welche Bedeutung sie einst in seinem Leben hatte, zumal er inzwischen glücklich mit Yi Quian verlobt ist.

Werden die beiden wieder zusammen kommen? Und wie wird er reagieren, wenn er sein Gedächtnis zurück erhält und sich erinnert, wie Mu Cheng ihn direkt vor der OP verlassen hat?

Darsteller:

Vanness Wu (auch Van Nes Wu) gehört zu der Boybad F4 (neuerdings: JVKV) und hat einen festen Platz in den Herzen der Fans, wenngleich Jerry Chan
sicherlichbeliebter ist. Neben F4 treibt er seine Solokarriere als Sänger voran und spielte seit "Meteor Garden" eher in Filmen als Serien mit. Er spricht übrigens fließend Englisch, da er in Kalifornien geboren wurde. Bei Youtube findet man einige seiner Videos und kann sich von seinen Qualitäten als Sänger und Tänzer überzeugen. Ein Medley seiner Songs ist dort ebenfalls zu finden, wenn man "VanNess Reflectionsdemo" eingibt.
Ein Musikvideo von Anfang 2010 featured Ady An, die Hauptdarstellerin der hier besprochenen Serie.

Ady An spielte in zahlreichen Serien mit, die mir alle unbekannt sind. Tiffany Xus Name taucht hingengen bei so bekannten und hier besprochenen Dramen wie "It Started With a Kiss" und "ToGetHer" auf.

  • Die alleinerziehende Mutter Liang Mu Cheng: Ady An
  • Der unter Amnesie leidende Ren Guang Xi: Vaness Wu
  • Guang Xis neue Freundin He Yi Qian: Tiffany Xu
  • Mu Chengs neuer Freund Hua Tuo Ye: Chris Wu


Mu Cheng und Guang Xi unterstützen sich gegenseitig.


Jahre später treffen sie sich per Zufall wieder. Guang Xi hat schon die Bekanntschaft von Mu Chengs kleinem Sohn gemacht.







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Zitat 1  
  „Shancai, ich weiß, dass ich nerve, aber ich will dass du eines weißt. Wenn du jemals vor mir wegrennst, komme ich dir hinterher. Egal wo du hingehst, in die Hölle oder zum Ende der Welt, ich werde dich einholen. Merke dir eins: ich will dich für mich selbst.“
(Damong Si zu Shancei in Meteor Garden 1)
 
Werbung  
  "  
Zitat 2  
  "Du bist doch derjenige, der es auf Qui Yue abgesehen hatte. Du bist in ihr Leben eingefallen und du hast sie gezwungen, dich zu lieben. Du hast ihr versprochen, alle Widerstände zu überwinden. Und du hast gesagst, du würdest sie niemals aufgeben. War es nicht so?"
"Doch."
"Warum verlässt du sie dann?"
"Denk dir einfach, Qui Yue hätte den Teufel getroffen."
(Der Liebesrivale Sang Yuan Yi zum Hauptdarsteller Ahmon in "Devil besides you")
 
Zitat 3  
  "Das sind alles Lügen. Alles, was du gesagt hast, sind Lügen!"
"Nein. Ich habe alle betrogen. Alle sind auf mich reingefallen."
"Ju Yoo Rin. Schnell, sag, dass das nicht wahr ist."
"Jetzt weißt du endlich, warum ich dich ständig abgewiesen habe. So bin ich eben. Ich wollte eigentlich nicht, dass alles ans Tageslicht kommt. Aber du und Kim Sae Hyun, ihr habt ja nicht aufgehört, nachzubohren. So ist es nun also raus. Also hör endlich auf, mir nachzulaufen."
(Hauptdarsteller Seol Gong Chan und Hauptdarstellerin Ju Yoo Rin in "My girl")
 
Zitat 4  
  "Tae-kyung, ich kann im Moment nur einen ganz besonderen Stern sehen."
"Was? Du hast doch gesagt, da wären viele Sterne."
"Das stimmt, aber nur ein einziger Stern glitzert so schön. Nur den kann ich sehen."
"Gibt es einen so schönen Stern?"
"Ja. Das ist ein Stern, den viele Leute lieben. Meinst du, es wäre falsch von mir, auch einer von denen zu sein, die diesen Stern mögen?"
"Brauchst du mein Einverständnis dazu? Frag doch den Stern. Du kannst ihn doch sehen!"
"Ja, ich schaue ihn gerade an. Wäre es wirklich in Ordnung, wenn ich ihn mögen würde?"
(Go Min-nyu draußen unterm Sternenhimmel im Gespräch mit dem nachtblinden Pop-Star Hwang Tae-kyung in "You're beautiful")
 
Zitat 5  
  "Sie war schon immer so, schon seit wir in Japan waren.
Es scheint als wären wir immer zusammen... aber das ist nicht so. Sie ging allein auf eine Reise und kehrte zurück, ohne dass ich es bemerkte.
Aber das ist in Ordnung... solange ich sie nicht aus den Augen verliere."
(Chiaki's Gedanken über Nodame in dem "Nodame Cantabile Special")
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=