Inhalt  
  Dramafan: Home
  Klischees
  Korea im Drama
  K-Dramen
  T-Dramen
  J-Dramen
  Links
  Kontakt
  Lieblingsserien
  Darsteller Infos
  Warum so ein Hobby?
  Umfrage
Dramafan: Home

Willkommen auf den Seiten eines Dramafans

Zurzeit leider keine Aktualisierungen möglich, da ich keine Zeit habe, Serien zu gucken. (Mai 2011) - asiatische TV Dramen

Worum geht's?

Diese Seite beschäftigt sich mit ausgewählten taiwanesischen, süd-koreanischen und japanischen TV-Miniserien, den sogenannten "Dramas". Diese haben zumeist eine Länge von 11 bis 28 Teilen und werden wie am Fließband gedreht.

 

Sie lassen sich häufig den Genre

  • Crime/Thriller
  • Mystery
  • Family
  • Historical oder
  • Romance zuordnen.




















Und mit Letzteren beschäftigt sich diese Website. Einige dieser Romanzen sind kitschig, schwülstig, voller
Klischees, oft unlogisch, albern und ärgerlich, aber insgesamt einfach wunderschön und eben viel romantischer als eine hausbackene deutsche oder amerikanische Serie a la "Sturm der Liebe".

Abgesehen davon, hat es eine ganz eigene Faszination, in eine fremde Kultur hinein zu schauen, auch wenn durch Fernsehserien nur ein kleiner und sicherlich "gefärbter" Auschnitt zu sehen ist.


 

Liebe Besucher,
macht bei meiner anonymen
Umfrage mit und fühlt euch herzlich eingeladen, die besprochenen Serien zu kommentieren! Unter jeder Seite habt ihr dazu die Gelegenheit. Bleibt nur bitte anständig und freundlich!
 


Themen der Startseite → Scroll down oder klick an!

  1. Inhalt der Serien
  2. Was ist anders als bei deutschen Serien?
  3. Gesellschaftliche Konventionen in asiatischen Serien
  4. Westliche Pendants
  5. Wo man die Serien sehen kann



1. Zum Inhalt der Serien

 

Es dreht sich dabei meistens um

  • Dreiecks-Liebesgeschichten
  • die Erste-Liebe
  • das Aschenputtelmotiv
  • und die verbotene Liebe.

2. Was ist anders als bei deutschen Serien?

Die taiwanesische, süd-koreanische und japanische Gesellschaftsstruktur ist viel konservativer als die europäische oder amerikanische. So jedenfalls wird es in den Dramen dargestellt. (In den Filmen wird oft ein sehr skurriles Bild gezeigt.) Durch die strengen gesellschaftlichen Konventionen erhalten die Dramen etwas sehr Altertümlich-Märchenhaftes, das den Romanzen eine größere Dramatik verleiht, da die Hauptdarsteller vor dem Happy End erst einige Widerstände überwinden müssen. Nicht immer kommt es für alle Beteiligten zu einem guten Ausgang der Geschichte. Besonders bei den älteren koreanischen und in den japanischen Serien erkranken und sterben viele Charaktere. Diese Serien werden hier aber in der Regel erst gar nicht vorgestellt. Die japanischen Serien können übrigens ziemlich abgedreht sein. Das mag daran liegen, dass oft Mangas die Vorlage bilden.


nach oben



 


3. Folgende gesellschaftliche Konventionen/Charakteristika sind in den Dramen immer wieder zu beobachten:

  • Es gibt ein größeres Gefälle zwischen Arm und Reich.
  • Die individuelle Freiheit sollte hinter der Pflicht gegenüber der Familie zurücktreten.
  • Gesellschaftliche Hierarchien prägen das Alltagsleben.
  • Der Respekt gegenüber den Älteren ist extrem ausgeprägt.
  • Das Miteinander wird durch klare Regeln bestimmt. Sexuelle Bedürfnisse sollten nicht vor der Ehe ausgelebt werden.
  • Die eigene Ehre spielt eine große Rolle.
  • Ab dreißig gelten unverheiratete Frauen als alte Jungfern.
  • Vernunftsehen sind nicht untypisch.
  • Der Aspekt des "der Mann beschützt seine Frau/Familie" tritt stärker in den Vordergrund.

Eine ganze Reihe von immer wiederkehrenden Klischees findet ihr hier.

nach oben

4. Vergleiche mit westlichen Filmen

Sucht man nach einem bekannten Pendant, das der Art der Romantik in den hier vorgestellten Serien am nächsten kommt, würde ich auf amerikansiche Spielfilme wie "Der Volltreffer" (1986) mit John Cusack und "Voll das Leben" (1994) mit Winona Ryder und Ethan Hawke verweisen.
Für die übertriebene Dramatik/Tragik in vielen der hier vorgestellten asiatischen Serien fällt mir so recht kein Vergleich ein. Vielleicht passt "
Das Streben nach Glück" (2006) mit Will Smith, da viele der Serien damit beginnen, wie das Leben einer der Hauptdarsteller zunächst völlig zerbricht und der Hauptdarsteller sich langsam wieder hochkämpfen muss.

Anmerkung: Wie bereits erwähnt, arbeiten viele asiatische Serien mit dem Thema "Totkranke/r trifft seine/r große Liebe". Diese Serien werden hier aber nicht behandelt. (Ausnahme: "Sorry, I love you".)

Bleibt nur noch zu sagen, dass diese Miniserien nichts mit Bollywoodfilmen und von der Darstellungsart und Kultur auch überhaupt nichts mit lateinamerikanischen Telenovellas zu tun haben.


5. Wie und wo kann man diese Serien sehen?

Am linken Seitenrand gibt es eine Linkliste mit englischsprachigen Webseiten, auf denen man die Dramen mit Untertiteln im Video-Streaming sehen kann. Die Bildqualität ist dann allerdings nicht sehr gut. Möchte man eine Serie mit guter Bildqualität sehen, kann man sie sich meistens auch von verschiedenen Fan-Seiten wie z.B. bei den d-addicts herunterladen. Die Untertitel sind als separate Datei ebenfalls herunterladbar. Da mich auf das Ansehen von Online-Streams beschränke, kenne ich mich mit dieser Technik allerdings nicht aus.

Die Untertitel (subs) sind meistens in Englisch und werden sehr schnell ein- und ausgeblendet. Ohne ausreichende Englischkenntnisse wird man nicht viel verstehen, wenngleich man die Videos natürlich jederzeit anhalten und "zurückspulen" kann, um einen verpassten Untertitel noch Mal zu lesen.

Um sich einen Eindruck von einer Serie zu machen, kann man den Seriennamen mit den Buchstaben "MV" (für Musikvideo) auch bei Youtube eingeben und so ein paar von Fans zusammengestellte Szenen mit Musik der Serie sehen.

Es sei aber darauf hingewiesen, dass es gegen das Urheberrecht verstößt, Fernsehserien ins Internet zu stellen oder diese herunter zu laden. Die rechtliche Situation, inwiefern man sich die Serien im Online-Streaming ansehen darf, ist mir nicht ganz klar, daher muss jeder selbst die Entscheidung treffen, ob er sich eine Serie angucken möchte. Allerdings kommt hier langsam Bewegung in die Lizenzfragen. Bei Crunchyroll sieht man angeblich nur Serien, die von den Urhebern für das Internet freigegeben wurden und Viki hat es sogar geschafft, die Erlaubnis einiger Produktionsfirmen zu bekommen, deren Serien ins Internet stellen und untertiteln zu dürfen.

Einige Serien sind auch völlig legal als DVD bei z.B. Amazon, ebay oder Yesasia zu beziehen. Man muss dann aber darauf achten, dass die Folgen mit englischen Untertiteln versehen sind oder eben ins Englische synchronisiert wurden.

Ein Beispiel:
Im November habe ich die 54-teilige koreanische Serie "The Sons of Sol Pharmacy" über ebay bei einem amerikanischen Händler gekauft. Die Bezahlung lief über Kreditkarte, der Versand erfolgte noch am gleichen Tag. Die 6 DVDs kosteten inklusive Verschiffung keine 20€. Nach gut einer Woche war das Paket in meinem Briefkasten. Allerdings kann man für den Preis keine tolle Qualität erwarten.
Man erhält eine Art chinesische Raubkopie (nehme ich an) mit englischen Untertiteln, die alle Rechtschreib- und Grammatikregeln außer Acht lassen und manchmal sogar unverständlich sind, z.B., wenn Pronomen vertauscht werden.
(Im Koreanischen werden Pronomen nur sparsam verwendet. Wer gemeint ist, erschließt sich aus dem Zusammenhang. Wenn in den Untertitlen aber falsche Pronomen gesetzt werden, ist das mehr als verwirrend: "Das hat er gesagt." anstatt "Das hat sie gesagt.")
Oft wird auch nicht jeder Satz genau wieder gegeben und - was mich besonders ärgert - die Übersetzer bedienten sich einer Gossensprache, z.B. "He fucked me" anstatt "He took me in" oder "bitch" anstatt "You're mean", die in den Serien so sicherlich nicht vorkommen würde.


nach oben

 

Zitat 1  
  „Shancai, ich weiß, dass ich nerve, aber ich will dass du eines weißt. Wenn du jemals vor mir wegrennst, komme ich dir hinterher. Egal wo du hingehst, in die Hölle oder zum Ende der Welt, ich werde dich einholen. Merke dir eins: ich will dich für mich selbst.“
(Damong Si zu Shancei in Meteor Garden 1)
 
Werbung  
   
Zitat 2  
  "Du bist doch derjenige, der es auf Qui Yue abgesehen hatte. Du bist in ihr Leben eingefallen und du hast sie gezwungen, dich zu lieben. Du hast ihr versprochen, alle Widerstände zu überwinden. Und du hast gesagst, du würdest sie niemals aufgeben. War es nicht so?"
"Doch."
"Warum verlässt du sie dann?"
"Denk dir einfach, Qui Yue hätte den Teufel getroffen."
(Der Liebesrivale Sang Yuan Yi zum Hauptdarsteller Ahmon in "Devil besides you")
 
Zitat 3  
  "Das sind alles Lügen. Alles, was du gesagt hast, sind Lügen!"
"Nein. Ich habe alle betrogen. Alle sind auf mich reingefallen."
"Ju Yoo Rin. Schnell, sag, dass das nicht wahr ist."
"Jetzt weißt du endlich, warum ich dich ständig abgewiesen habe. So bin ich eben. Ich wollte eigentlich nicht, dass alles ans Tageslicht kommt. Aber du und Kim Sae Hyun, ihr habt ja nicht aufgehört, nachzubohren. So ist es nun also raus. Also hör endlich auf, mir nachzulaufen."
(Hauptdarsteller Seol Gong Chan und Hauptdarstellerin Ju Yoo Rin in "My girl")
 
Zitat 4  
  "Tae-kyung, ich kann im Moment nur einen ganz besonderen Stern sehen."
"Was? Du hast doch gesagt, da wären viele Sterne."
"Das stimmt, aber nur ein einziger Stern glitzert so schön. Nur den kann ich sehen."
"Gibt es einen so schönen Stern?"
"Ja. Das ist ein Stern, den viele Leute lieben. Meinst du, es wäre falsch von mir, auch einer von denen zu sein, die diesen Stern mögen?"
"Brauchst du mein Einverständnis dazu? Frag doch den Stern. Du kannst ihn doch sehen!"
"Ja, ich schaue ihn gerade an. Wäre es wirklich in Ordnung, wenn ich ihn mögen würde?"
(Go Min-nyu draußen unterm Sternenhimmel im Gespräch mit dem nachtblinden Pop-Star Hwang Tae-kyung in "You're beautiful")
 
Zitat 5  
  "Sie war schon immer so, schon seit wir in Japan waren.
Es scheint als wären wir immer zusammen... aber das ist nicht so. Sie ging allein auf eine Reise und kehrte zurück, ohne dass ich es bemerkte.
Aber das ist in Ordnung... solange ich sie nicht aus den Augen verliere."
(Chiaki's Gedanken über Nodame in dem "Nodame Cantabile Special")
 
Es waren schon 40999 Besucherhier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=