Inhalt  
  Dramafan: Home
  Klischees
  Korea im Drama
  K-Dramen
  => Coffee Prince
  => My Girl
  => Lady Castle
  => Prosecutor Princess
  => The Sons of Sol Pharmacy
  => Who Are You?
  => Sungkyunkwan Scandal
  => Secret Garden
  => Get Karl
  => You're Beautiful
  => Que Sera, Sera
  => Tamna -The Island
  => Shining Inheritance
  => That Fool
  => Snow White
  => The Man Who Can't Get Married
  => Iljimae
  => Stars Falling From the Sky
  => Coffee House
  => Oh! My Lady
  => The Greatest Love
  => My Girlfriend Is a Gumiho
  => Goong
  => Cinderella's Sister
  => Birth of the Rich
  => Chuno
  => Boys Before Flowers
  => Personal Taste
  => Sonstige K-Dramen
  => Miss Ripley
  => Lie to me
  => 49 Days
  => City Hunter
  => Romance Town
  T-Dramen
  J-Dramen
  Links
  Kontakt
  Lieblingsserien
  Darsteller Infos
  Warum so ein Hobby?
  Umfrage
Stars Falling From the Sky
"

Bildquelle: http://wiki.d-addicts.com/static/images/f/f4/StarsFall.jpg

Stars Falling From the Sky - Pick the
Stars - Wish Upon a Star

Korea 2010
16 Folgen

Meine persönliche Note  (weniger abhängig von der Qualität als wie sehr ich mich unterhalten fühlte): 2
-
 

Kommentar:

Am Anfang ist es schwer, sich für diese Serie zu begeistern, weil die Charaktere der Hauptdarsteller sehr unsympathisch sind. Beide Figuren wandeln sich erst im Laufe der Serie zu besseren Menschen. Spätestens ab der 5. Folge ist man dann aber auch als Zuschauer voll dabei. Leider geht's ab Folge 12 wieder bergab. Es ist schwer zu sagen,  warum dem so ist. Ein Punkt ist auf jeden Fall, dass das Liebespaar bis zum Schluss etwas hölzern wirkt und der Plot nicht ganz einsichtig ist. So erfreuten sich Fans dann einfach an den zahlreichen Szenen, in denen die niedlichen Kinderdarsteller vorkamen.


Inhalt:

Die 25jährige Jin Pal-kang stammt aus bescheidenen Verhältnissen. Ihre Eltern, ein Arzt mit eigener Praxis, und ihre Mutter, die dort mitarbeitet, haben sich dem Dienst am Menschen verschrieben und fünf Pflegekinder adoptiert. Die beengten Verhältnisse zuhause gehen Pal-kang mächtig auf die Nerven. Sie hat wenig Lust, im Haushalt mitzuhelfen und denkt nur an ihr eigenes Vergnügen. Verantwortung ist für sie ein Fremdwort, und sie konnte weder in der Schule noch in ihrem jetzigen Job als Versicherungsmaklerin Erfolge verbuchen. Ständig überzieht sie ihr Konto für Kosmetik und Kleidung und borgt sich Geld von einer befreundeten Kollegin oder bedient sich am Sparschwein ihrer Geschwister. Kurz um, sie hat ein reichlich unattraktives Wesen.
Ähnlich empfindet wohl auch Wong Kang-ha, kaltherziger Chefanwalt im Versicherungsunternehmen, wo Pal-kang arbeitet. So hat er in den letzten fünf Jahren Pal-kangs hartnäckige Versuche, ihm näher zu kommen, einfach ignoriert.

Kang-ha ist Waise und lebt mit seinem freundlichen Bruder
Won Joon-ha, der ebenfalls als Anwalt in dem großen Versicherungskonzern arbeitet, und mit seinem Neffen aus Amerika in einer schicken Villa. Er hat ein sehr freundschaftliches Verhältnis zum Chef des Konzerns: Präsident Jung Gook. Und dieser steht wiederum in einer besonderen Beziehung zu Pal-kang. Sie ist nämlich nicht die leibliche Tochter ihres Ziehvaters, sondern Spross der Beziehung ihrer Mutter mit dem Lieblingssohn des alten Gook. Leider ist der Sohn tödlich verunglückt bevor die Beziehung und die Schwangerschaft bekannt wurden. So wissen weder Pal-kang noch Präsident Gook von ihrer Verwandtschaft. Trotzdem ist der Alte ständiger Gast im Hause der Jins, da er Pal-kangs Ziehvater sehr schätzt und als eine Art Mentor seinen Werdegang begleitet hat.

Eines Tages eröffnet Präsident Gook Pal-kangs Ziehvater, dass er ihm sein Vermögen hinterlassen möchte. Der Arzt soll von dem Geld ein  Krankenhaus für Arme eröffnen.
Als Großvater Gook seinem ungeliebten zweiten Sohn Jung In-gun von seinem Entschluss berichtet, kommt es zum Streit. Großvater Gook erleidet einen Herzinfarkt und erwacht erst Tage später im Krankenhaus.

Pal-kangs Eltern besuchen den Alten noch am ersten Tag; seh r zum Verdruss von In-guns ehrgeiziger Ehefrau, die keine Ambitionen verspürt, auf Großvater Gooks Erbe zu verzichten. Auf dem Rückweg werden die Eltern dann auch von einem Lastwagen von der Fahrbahn abgedrängt und verunglücken tödlich.

Pal-kang steht so mit ihren Geschwistern alleine da, und ist obendrein noch mittel- und obdachlos, da sofort die Gläubiger herbeieilen und die Familie auf die Straße werfen.
Mit einer so großen Schar von Kindern, zumal das Jüngste der Geschwister noch ein Baby ist, findet sie auch keine neue Unterkunft. Als Pal-kang ihr jüngstes Geschwisterchen nur für kurze Zeit in ein Heim abgegeben will, protestieren ihre anderen Geschwister so verzweifelt, dass sie den Entschluss fasst, für das Überleben und den Zusammenhalt der Familie zu kämpfen. Auf der Suche nach Hilfe kommt ihnen Präsident Gook überhaupt nicht in den Sinn, da dieser bei den Jins immer als einfacher alter Mann aufgetreten ist und sie nicht wissen, dass er der Leiter eines großen Versicherungsunternehmens ist.

Präsident Gook seinerseits weiß nichts von dem Unfall, da er seit dem Herzinfarkt unter
partiellen Gedächtnisverlust leidet und sich nicht an die Jins erinnert. So weiß er auch nichts von der Sms, die ihm Pal-Kangs Mutter noch kurz vor ihrem Tode geschrieben hat, um ihn über die wahre Herkunft Pal-kangs aufzuklären.

In ihrer Not, eine Bleibe zu finden, kommt Pal-kang auf die Idee, ihre Geschwister heimlich bei Kang-ha und seinem Bruder
Joon-ha einzuquartieren. Sie hatte es nämlich am Tag des Unfalls geschafft eine Stelle als Haushälterin in deren Villa zu bekommen. Der gutherzige Joon-ha  hatte sie entgegen der Proteste Kang-has eingestellt, da die Brüder dringend Hilfe brauchten.

So zieht Pal-kang in das Haus der Wons und schleust ihre Geschwister, die im Moment Schulferien haben, gleich mit ein. Das erweist sich als etwas schwierig, weil in der Villa auch noch
Tae-gyu, der Neffe aus Amerika, lebt. Außerdem versteht Pal-kang nichts vom Haushalten. Auf der Arbeit gerät sie zunehmend in Schwierigkeiten, da sie ihre Nebentätigkeiten als "Mutter" und "Hausfrau" völlig auslaugen und sie idas Baby nicht alleine zuhause lassen kann.

Natürlich dauert es nicht lange bis die Kinderschar im Haus der Wons bemerkt wird. Kang-ha will die ganze Bande sofort vor die Tür setzen, doch Joon-ha und Tae-gyu bringen ihn dazu, sie zumindest für eine Woche bleiben zu lassen und kurz vor Ablauf schafft es Pal-kang, weitere vier Wochen herauszuschlagen, obwohl Kang-ha schon nach dem ersten Tag völlig genervt ist. Joon-ha's Herz öffnet sich gegenüber Pal-kang hingegen immer mehr, und sein Bruder ermahnt ihn mehrfach
, sich nicht in Pal-kangs Angelegenheiten einzumischen, da er sonst noch die ganze Verantwortung für die Familie auf sich nehmen müsse.
Bleibt abzuwarten, ob sich Kang-ha am Ende nicht selber diese Verantwortung aufladen wird.
Pal-kang hat indess ihre romantischen Gefühle für Kang-ha begraben und ärgert sich angesichts seiner Arroganz und Kaltschnäuzigkeit, ihm fünf Jahre sehnsuchtsvoll hinterher gelaufen zu sein.


Darsteller:

  • Die sich um ihre Geschwister kümmernde Jin Pal-kang: Choi Jung-won
  • Der midleidslose Anwalt Won Kang-ha: Kim Ji-hoon
  • Sein empathischer jüngerer Bruder Won Joon-ha: Shin Dong-wook.
  • Ihr kindlicher Neffe Woo Tae-gyu: Lee Kyun


Tae-gyu, der 21jährige Neffe aus Amerika, setzt sich für Pal-kang ein.


Auch Kang-has liebenswerter Bruder Joon-ha möchte Pal-kang helfen. Oft wird er Zeuge ihres harten Alltags und ist voller Mitgefühl.


Kang-ha möchte nichts mit Pal-kang und ihren Problemen zu tun haben. Trotzdem kann sie ihn dazu bringen, sie für kurze Zeit im Haus wohnen zu lassen. Das Ganze wird mit einem Vertrag besiegelt.


Schnell wird Kang-ha klar, worauf er sich da eingelassen hat.




Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Nane, 18.05.2013 um 17:05 (UTC):
Ich liebe dieses Drama *-*
davor habe ich Flower Boy Next Door gesehen, wobei ich dort Kim Ji Hoon nicht wirklich attraktiv fand -ABER hier Ommo! Hier sah er enfach Hammer aus *-*

Kommentar von Lilli, 13.02.2012 um 17:20 (UTC):
Ich finde den Film toll aber was schade ist,dass man die Hochzeit von Pal-kang und Kang-ha nicht mit erlebt



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Zitat 1  
  „Shancai, ich weiß, dass ich nerve, aber ich will dass du eines weißt. Wenn du jemals vor mir wegrennst, komme ich dir hinterher. Egal wo du hingehst, in die Hölle oder zum Ende der Welt, ich werde dich einholen. Merke dir eins: ich will dich für mich selbst.“
(Damong Si zu Shancei in Meteor Garden 1)
 
Werbung  
  "  
Zitat 2  
  "Du bist doch derjenige, der es auf Qui Yue abgesehen hatte. Du bist in ihr Leben eingefallen und du hast sie gezwungen, dich zu lieben. Du hast ihr versprochen, alle Widerstände zu überwinden. Und du hast gesagst, du würdest sie niemals aufgeben. War es nicht so?"
"Doch."
"Warum verlässt du sie dann?"
"Denk dir einfach, Qui Yue hätte den Teufel getroffen."
(Der Liebesrivale Sang Yuan Yi zum Hauptdarsteller Ahmon in "Devil besides you")
 
Zitat 3  
  "Das sind alles Lügen. Alles, was du gesagt hast, sind Lügen!"
"Nein. Ich habe alle betrogen. Alle sind auf mich reingefallen."
"Ju Yoo Rin. Schnell, sag, dass das nicht wahr ist."
"Jetzt weißt du endlich, warum ich dich ständig abgewiesen habe. So bin ich eben. Ich wollte eigentlich nicht, dass alles ans Tageslicht kommt. Aber du und Kim Sae Hyun, ihr habt ja nicht aufgehört, nachzubohren. So ist es nun also raus. Also hör endlich auf, mir nachzulaufen."
(Hauptdarsteller Seol Gong Chan und Hauptdarstellerin Ju Yoo Rin in "My girl")
 
Zitat 4  
  "Tae-kyung, ich kann im Moment nur einen ganz besonderen Stern sehen."
"Was? Du hast doch gesagt, da wären viele Sterne."
"Das stimmt, aber nur ein einziger Stern glitzert so schön. Nur den kann ich sehen."
"Gibt es einen so schönen Stern?"
"Ja. Das ist ein Stern, den viele Leute lieben. Meinst du, es wäre falsch von mir, auch einer von denen zu sein, die diesen Stern mögen?"
"Brauchst du mein Einverständnis dazu? Frag doch den Stern. Du kannst ihn doch sehen!"
"Ja, ich schaue ihn gerade an. Wäre es wirklich in Ordnung, wenn ich ihn mögen würde?"
(Go Min-nyu draußen unterm Sternenhimmel im Gespräch mit dem nachtblinden Pop-Star Hwang Tae-kyung in "You're beautiful")
 
Zitat 5  
  "Sie war schon immer so, schon seit wir in Japan waren.
Es scheint als wären wir immer zusammen... aber das ist nicht so. Sie ging allein auf eine Reise und kehrte zurück, ohne dass ich es bemerkte.
Aber das ist in Ordnung... solange ich sie nicht aus den Augen verliere."
(Chiaki's Gedanken über Nodame in dem "Nodame Cantabile Special")
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=