Inhalt  
  Dramafan: Home
  Klischees
  Korea im Drama
  K-Dramen
  => Coffee Prince
  => My Girl
  => Lady Castle
  => Prosecutor Princess
  => The Sons of Sol Pharmacy
  => Who Are You?
  => Sungkyunkwan Scandal
  => Secret Garden
  => Get Karl
  => You're Beautiful
  => Que Sera, Sera
  => Tamna -The Island
  => Shining Inheritance
  => That Fool
  => Snow White
  => The Man Who Can't Get Married
  => Iljimae
  => Stars Falling From the Sky
  => Coffee House
  => Oh! My Lady
  => The Greatest Love
  => My Girlfriend Is a Gumiho
  => Goong
  => Cinderella's Sister
  => Birth of the Rich
  => Chuno
  => Boys Before Flowers
  => Personal Taste
  => Sonstige K-Dramen
  => Miss Ripley
  => Lie to me
  => 49 Days
  => City Hunter
  => Romance Town
  T-Dramen
  J-Dramen
  Links
  Kontakt
  Lieblingsserien
  Darsteller Infos
  Warum so ein Hobby?
  Umfrage
Oh! My Lady
"


Bildquelle: http://wiki.d-addicts.com/static/images/4/4c/Oh!MyLady.jpg

Oh! My Lady

Korea 2010
16 Folgen

Meine persönliche Note  (weniger abhängig von der Qualität als wie sehr ich mich unterhalten fühlte): 2

Kommentar:

Ein leichtes Drama ohne große Dramatik. Vielleicht aufgrund des Altersunterschiedes zwischen dem eigentlich erst 23jährigen Hauptdarsteller Choi Si-Won und der 32jährigen Hauptdarstellerin Park Chae-rim bleibt die Serie auf der romantischen Seite eher bieder. Erst in der letzten Folge wird überhaupt von Liebe gesprochen und in den Folgen davor ist außer Eifersucht nicht viel zu sehen, das auf tiefere Gefühle hindeutet. Auch auf anderen Ebenen bleibt es eher seicht und unproblematisch. Der Charme und die Unterhaltung kommen daher wohl eher von dem Hauptdarsteller, der die Rolle des zunächst verantwortungslosen und verwöhnten Stars und auch dessen tiefere Emotionen gut rüber bringen kann.

Inhalt:

Die 35jährige Yoon Kae-hwa ist an einem Tiefpunkt in ihrem Leben angekommen. Nach der Scheidung von ihrem verantwortungslosen Mann musste sie sich allein um die Tochter Min-ji kümmern. So konnte sie ihrer Arbeit nicht mehr nachgehen und versuchte, sich und Min-ji mit Gelegenheitsjobs durchzubringen. Trotzdem wurde das Geld immer knapper bis sie schließlich von der Vermieterin wegen ausstehender Zahlungen rausgeschmissen wurde. Kae-hwa wusste sich nicht anders zu helfen als Min-ji für ein paar Wochen bei ihrem Exmann und dessen neuer Frau unterzubringen und zu versuchen, wieder einen guten Job zu bekommen.
Durch eine Vertretungsstelle als Putzfrau trifft sie auf den 28jährigen Star Sung Min-woo und wird Zeuge, wie eine Frau ein kleines Mädchen vor seiner Wohnung ablädt, behauptet es sei seine Tochter, und wieder verschwindet.
Obgleich ein Vaterschaftstest später beweist, dass die kleine Ye-eun wirklich Min-woos Tochter ist, ist dieser wenig bereit, sich um sie zu kümmern. Abgesehen davon wäre es ein Skandal, wenn die Öffentlichkeit von dem unehelichen Kind erführe.
So engagiert Min-woo Kae-hwa, als Kindermädchen für die Kleine.

Bei diesem Deal konnte Kae-hwa nicht nur einen guten Lohn für sich herausschlagen, sondern auch Min-woos Zusage, beim neusten Musical der Show Company mitzuwirken. Yoo Shi-joon hat nämlich gerade erst ein Vorstellungsgespräch bei dieser kleinen Firma hinter sich. Aufgrund ihrer Unerfahrenheit im Show-Business und ihres hausfrauenhaften Auftretens hatte Shi-joon, der Chef der Company, eigentlich nicht vorgehabt, sie einzustellen. Doch aus einer Laune heraus hatte er ihr gesagt, wenn sie Min-woo für die Show Company gewinnen könne, würde er es mit ihr versuchen. Nach drei erfolglosen Musicals seht Shi-joon nämlich kurz vor dem Ruin und benötigt für sein neustes Projekt unbedingt einen Zuschauermagneten. 
Durch die Geschichte mit der unehelichen Tochter hat Kae-hwa nun ein schönes Druckmittel gegen Min-woo und kann schnell seine Einwilligung erreichen. Mit Skepsis wird sie von den zwei weiteren Mitarbeitern der Show Company aufgenommen und freundet sich schließlich mit dem Chef an. Dieser hat nicht nur finanzielle Probleme, sonder auch gerade auch erfahren, dass er von seiner Frau betrogen wird.
Innerhalb der Show Company kümmert sich Kae-Hwa um Min-woo. Inoffiziell und unter größter Geheimhaltung zieht sie außerdem bei ihm ein und arbeitet als seine Putzfrau und Köchin und als Ye-euns Kindermädchen, die tagsüber eine Kindertagesstätte besucht.

So treffen zwei völlig unterschiedliche Charaktere aufeinander. Min-woo verhält sich trotz seiner 28 Jahre wie in Teenager. Er ist verwöhnt und wenig kooperativ. Er hält sich nicht immer an Absprachen und Termine, ist faul und eingebildet. Auf das Musical hat er so gar keine Lust, weil er zwar schon in Serien mitgespielt hat, aber eigentlich ein miserabler Schauspieler ist, was ihm viel Spott einbringt. Sein eigener Manager nimmt ihn nicht für voll und behandelt den selber eher überheblichen Star von oben herab.
Kae-hwa dagegen verkörpert die Rolle der typischen Ahjumma: fleißig, ordentlich und sparsam, streng und gut organisiert, eine liebevolle Mutter und gute Köchin. Sie ist eine Frau mit praktischer Veranlagung, aber ohne Gefühl für Stil und wirkt daher altbacken und wenig sexy.
Auch gegenüber Min-woo tritt sie wie eine Mutter auf.
Trotzdem kann sie Min-woos Herz erweichen, was zum einen an ihrer selbstbewussten Persönlichkeit liegt als auch an der Wertschätzung, die sie ihm und anderen Menschen entgegen bringt. Außerdem erlebt er mehrfach, wie sie von anderen gedemütigt wird und entwickelt aufrichtiges Mitgefühl für sie. In einer betrunkenen Stunde, kommt es dann zum Kuß zwischen dem jungen Star und der Ahjumma.

Darsteller:
  • Die Ahjumma Yoon Kae-hwa: Chae Rim
  • Der Star Sung Min-woo: Coi Si-won 
  • Der Chef der Show Company Yoo Shi-joon: Lee Hyun-woo





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Zitat 1  
  „Shancai, ich weiß, dass ich nerve, aber ich will dass du eines weißt. Wenn du jemals vor mir wegrennst, komme ich dir hinterher. Egal wo du hingehst, in die Hölle oder zum Ende der Welt, ich werde dich einholen. Merke dir eins: ich will dich für mich selbst.“
(Damong Si zu Shancei in Meteor Garden 1)
 
Werbung  
  "  
Zitat 2  
  "Du bist doch derjenige, der es auf Qui Yue abgesehen hatte. Du bist in ihr Leben eingefallen und du hast sie gezwungen, dich zu lieben. Du hast ihr versprochen, alle Widerstände zu überwinden. Und du hast gesagst, du würdest sie niemals aufgeben. War es nicht so?"
"Doch."
"Warum verlässt du sie dann?"
"Denk dir einfach, Qui Yue hätte den Teufel getroffen."
(Der Liebesrivale Sang Yuan Yi zum Hauptdarsteller Ahmon in "Devil besides you")
 
Zitat 3  
  "Das sind alles Lügen. Alles, was du gesagt hast, sind Lügen!"
"Nein. Ich habe alle betrogen. Alle sind auf mich reingefallen."
"Ju Yoo Rin. Schnell, sag, dass das nicht wahr ist."
"Jetzt weißt du endlich, warum ich dich ständig abgewiesen habe. So bin ich eben. Ich wollte eigentlich nicht, dass alles ans Tageslicht kommt. Aber du und Kim Sae Hyun, ihr habt ja nicht aufgehört, nachzubohren. So ist es nun also raus. Also hör endlich auf, mir nachzulaufen."
(Hauptdarsteller Seol Gong Chan und Hauptdarstellerin Ju Yoo Rin in "My girl")
 
Zitat 4  
  "Tae-kyung, ich kann im Moment nur einen ganz besonderen Stern sehen."
"Was? Du hast doch gesagt, da wären viele Sterne."
"Das stimmt, aber nur ein einziger Stern glitzert so schön. Nur den kann ich sehen."
"Gibt es einen so schönen Stern?"
"Ja. Das ist ein Stern, den viele Leute lieben. Meinst du, es wäre falsch von mir, auch einer von denen zu sein, die diesen Stern mögen?"
"Brauchst du mein Einverständnis dazu? Frag doch den Stern. Du kannst ihn doch sehen!"
"Ja, ich schaue ihn gerade an. Wäre es wirklich in Ordnung, wenn ich ihn mögen würde?"
(Go Min-nyu draußen unterm Sternenhimmel im Gespräch mit dem nachtblinden Pop-Star Hwang Tae-kyung in "You're beautiful")
 
Zitat 5  
  "Sie war schon immer so, schon seit wir in Japan waren.
Es scheint als wären wir immer zusammen... aber das ist nicht so. Sie ging allein auf eine Reise und kehrte zurück, ohne dass ich es bemerkte.
Aber das ist in Ordnung... solange ich sie nicht aus den Augen verliere."
(Chiaki's Gedanken über Nodame in dem "Nodame Cantabile Special")
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=